Aktuelle Onlinevorträge des Bauzentrums zur kommunalen Wärmeplanung und zur Heizungssanierung im Bestand

Das Bauzentrum bietet in den nächsten Tagen zwei Onlinevorträge zu Themen an, die uns im Quartier auch ganz konkret betreffen und die viele Bewohner interessieren. Teilnahme kostenfrei – Online-Anmeldung erforderlich – Durchführung mit Webex (auch über Browser):

25.01. 18-19 Uhr: Die optimale Heizungsanlage für die eigene Energiewende – Referent: Gerhard Schmid, Diplom-Ingenieur und Energieberater

30.01. 18-19 Uhr: Was bedeutet kommunale Wärmeplanung? – Referent*innen: Martin Delker, Architekt; Bettina Neheider, Rechtsanwältin

Im Zentrum des ersten Vortrags stehen die technischen Möglichkeiten für eine Sanierung bzw. Erneuerung der Heizungsanlage im Bestand. Auch wenn wir als Initiative gemeinsame Wärmelösungen bevorzugen und unterstützen möchten, wird es Haushalte geben, die eine zeitnahe Lösung brauchen, wenn die alte Heizung kurzfristig ausfällt und ersetzt werden muss. Umso wichtiger erscheint uns, dass die dann eingesetzte Technik anschlussfähig ist an ein noch entstehendes Wärmenetz um wirklich zukunftssicher zu sein. Ob der Referent dazu Vorschläge hat?

Der zweite Vortrag zielt stärker auf unser Thema der Wärmeversorgung in der Fläche, im Quartier. Er informiert zum Gesetz für die Wärmeplanung und zur Dekarbonisierung der Wärmenetze (Wärmeplanungsgesetz) und den daraus sich ergebenden Folgen für die kommunale Wärmeplanung. Welche rechtlichen und faktischen Herausforderungen bestehen für Kommunen und welche Handlungsmöglichkeiten ergeben sich daraus für die Bürger*innen? Der Referent Martin Delker steht mit uns in Kontakt und berät auch in der Initiative 100 Häuser , die sich vorgenommen hat, mindestens 100 Häuser im Münchner Westen energetisch zu sanieren. (cb/pb)

Aktuelle Onlinevorträge des Bauzentrums zur kommunalen Wärmeplanung und zur Heizungssanierung im Bestand
Nach oben scrollen